Das waren meine 5 Lieblings-Accessoires auf dem Afrika-Trip

Babys haben ihren Schnuller, ihre Kuscheldecke oder ihr Lieblings-Pl├╝schtier ÔÇô etwas, was immer und ├╝berall dabei sein muss. Auch ich hatte w├Ąhrend meiner Afrika-Reise meine absoluten Lieblings-Accessoires. Und das sind sie:

1) Swisswool Light Tec Jacket von Orthovox

Zwei Wochen vor meiner Abreise hatte ich noch gez├Âgert, ob ich das schicke Federleichtgewicht von Orthovox a) ├╝berhaupt erwerben sollte und ob es b) f├╝r das bevorstehende Abenteuer im s├╝dlichen Afrika geeignet sein k├Ânnte. Intuitiv schlug ich schliesslich zu und bereits nach wenigen Reisetagen war klar, dass der Kauf ein absoluter Schuss ins Schwarze war. Die Jacke entpuppte sich zum unverzichtbaren Allrounder. Sie sch├╝tzte wundervoll vor Wind und Wetter und hielt – kombiniert mit ebenfalls sorgf├Ąltig abgestimmten Darunterschichten – selbst bei nahezu frostigen Abend- und Morgentemperaturen dicht. Die Jacke kann auf ein Mini-Packmass zusammengerollt und komplett in ihrer eigenen Kapuze verstaut werden. Es gab kein Pardon: das Teil war jederzeit im Rucksack griffbereit – I’m lovin‘ it!

2) Allround-Hose ‚Stella‘ von Icewear

Ich hatte die Hose letztes Jahr w├Ąhrend meines Island-Trips erworben. Es war kein geplanter Kauf, sondern┬á– bedingt durch die ambivalenten Launen des isl├Ąndischen Wettergotts – eher ein Verzweiflungsakt. Doch bald schon hatte ich an dieser Allround-Hose einen Narren gefressen. Sie ist super angenehm zu tragen und h├Ąlt einem Feuchtigkeit zuverl├Ąssig vom Leib. Der Schnitt f├Ąllt f├╝r eine Wanderhose ├╝berraschend schick aus – die Hose sitzt perfekt auf den H├╝ften und bietet trotzdem optimale Bewegungsfreiheit. Im Handumdrehen l├Ąsst sie sich in Shorts verwandeln. Und was auf einem Camping-Trip besonders praktisch ist: die Hose l├Ąsst sich mit etwas Wasser im Nu reinigen/entstauben, trocknet extrem schnell und sieht danach wieder aus wie neu. Egal ob zum Wandern, zum Werkeln und Heruml├╝mmeln auf dem Campingplatz oder zum Ausgehen: diese Hose war immer das passende Outfit – das ┬źKleine Schwarze┬╗ f├╝r Camping-Girls, quasi ­čÖé

3) Wanderstiefel von Hanwag

Es war Liebe auf den ersten Schritt. Damals, als der Wanderschuh-Experte bei Transa den schlichten Lederstiefel aus dem Regal z├╝ckte und mich bat, damit durch den improvisierten Parcours mitten im Laden zu trampeln.┬áSeither bin ich mit dem Schuh ungez├Ąhlte Kilometer ├╝ber Stock und Stein gestolpert gewandert und absolut happy damit. Auf der Afrika-Reise kam er insbesondere auch auf dem Campingplatz zum Einsatz. Man weiss ja schliesslich nie so genau, was da im Dschungel oder in der W├╝ste so kreucht und fleucht. Da ist es schon gut, seine zarten F├╝sselein in Sicherheit zu wissen.

4) Thermosbecher von Camelback

Im B├╝ro ist er w├Ąhrend der k├╝hleren Jahreszeit schon fast zu meinem Markenzeichen geworden: der schicke weisse Thermosbecher von Camelbak. Ich konnte mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen und steckte ihn daher kurzerhand auch f├╝r die Reise ins s├╝dliche Afrika ein. Was f├╝r eine hervorragende Entscheidung! Buchst├Ąblich zu jeder Tages- und Nachtzeit trug ich den Becher w├Ąhrend den gut zehn Wochen auf mir. Abends und w├Ąhrend der Nacht schl├╝rfte ich daraus heissen Tee, tags├╝ber blieb das Wasser herrlich frisch darin. Prost!

5) Tagesrucksack ACT Trail 22 SL von Deuter

Last but not least geh├Ârt mein „Handt├Ąschli“ (Schweizerdeutsch f├╝r Handtasche) definitiv mit auf diese Liste. Der Rucksack ist ein regelrechter Verwandlungsk├╝nstler. Beim Wandern passte alles wunderbar rein und f├╝r den gem├╝tlichen Stadtbummel oder abends im schicken Lokal l├Ąsst er sich durch Zurren auf beinahe halbe Gr├Âsse reduzieren. Das schlichte schwarzmatte Design passt perfekt zum weiter oben beschriebenen ┬źKleinen Schwarzen┬╗ f├╝r Camping-Girls┬á­čśů
Der Rucksack war übrigens auch auf meiner Bike-Reise durch Myanmar dabei und brillierte dort sogar als Bike-Rucksack.

Nat├╝rlich hatte ich noch weitere Accessoires dabei, die mir gute Dienste erwiesen haben, doch die hier aufgef├╝hrten geh├Âren definitiv in die Kategorie „Schnuller-Kuchseldecke-Teddyb├Ąr“.